BIM Projektserver

BIM Projektserver

Der Artifex BIM Projektserver vereint zwei typische Anwendungen in der Bauprojektdatenverwaltung zu einem sehr effizienten Gebäude-Informations-Management-System als CAFM in Ihrer BIM Umgebung

1. Zeichnungs- und Dokumentenverwaltung.
2. Datenbankgestütztes Gebäude- und Objektdatenmanagement.

BIM Projektserver CAFM
Die Zentrale ihrer Gebäudebewirtschaftung

Da in unserem Produkt alle relevanten Daten der Gebäude (auch die 3D Geometrie- und Objektdaten) in einer offenen, dokumentierten Datenbank (Oracle, MS-SQL-Server, Access) gespeichert sind, eignet es sich optimal als Grundlage für jede Prozessorientierte CAFM oder FM Software. Dem Umfang der Objekte sind keine Grenzen gesetzt. Sie starten mit einem im Lieferumfang enthaltenen Standard-Datenmodell und einigen allgemeinen Berichten. Auf einfache Weise können Sie nach Ihrem Bedarf Ihre Datenbankmasken und Felder selbst gestalten und eigene Datenfelder erstellen. Ihre eigene Kreativität bestimmt somit die Grenzen dieses Produktes. Der in das Programm integrierte CAD-Viewer beherrscht alle wichtigen Zeichnungsformate (DWG, DGN, DXF, HPGL, PDF) AutoCAD, BricsCAD, MicroStation Zwcad, etc..können direkt aus dem Programm mit der gewählten Zeichnung gestartet werden. Eine Benutzerverwaltung mit Rechtevergabe ist optional erhältlich.
Auch der Einsatz nur als Zeichnungs- und Dokumentenverwaltung ist möglich. In diesem Fall werden alle Dokumente und Zeichnungen Projektbezogen verwaltet.

Viewer

Der integrierte 2D / 3D Viewer kann auch als Stand – Alone – Lösung eingesetzt werden. Der Viewer beherrscht die Formate:

Viewer-formate
Viewer Formate

3D – Daten werden angezeigt und können schattiert dargestellt werden. Der Viewer ist Multidokument- und Multiwindow- fähig. Alle Ansichtsfunktionen (Zoom, Pan, Orbit) sind möglich und durch die OpenGL, WIN GDI und Direct 3D -Engine in Abhängigkeit Ihrer Grafikhardware sehr schnell. Die Hintergrundfarbe der Darstellung kann eingestellt werden. Layer / Level, sowie Referenzen werden angezeigt und können aus- und eingeschaltet werden. Der Viewer unterstützt ein einfaches Redlining zur Kommentierung der betrachteten Datei.  Über die Druckfunktion kann das Dokument vollständig oder teilweise ausgedruckt werden.

Bim Projektserver Datei Viewer Betrachter.
Viewer und Redlining mit vielen Formaten

CAD Kontrolle im BIM Projektserver

Draw, AutoCAD, Bricscad und MicroStation können direkt aus dem Programm mit der gewählten Zeichnung gestartet werden.

Benutzerverwaltung

Eine Benutzerverwaltung für den BIM Projektserver mit Rechtevergabe ist optional erhältlich. Das Modul artifex Benutzerverwaltung ermöglicht es, dezidierte Zugriffsrechte auf Dateien und Funktionen des artifex Projektserver einzurichten.  Diese Zugriffsrechte können sowohl im lokalen Netzwerk, als auch für Zugriffe über das Internet vergeben werden. Alle angemeldeten Benutzer werden angezeigt. Für jeden Benutzer werden die zuletzt verwendeten Zugriffe gespeichert, so dass der Benutzer von jedem möglichen Zugriffsort aus immer wieder seine zuletzt eingestellte Umgebung vorfindet. Das Modul setzt einen installierten artifex Projektserver voraus und erweitert dessen Funktionalität. Neben der Rechtevergabe enthält das Modul noch eine Chatfunktion, welche für alle angemeldeten Benutzer eingesetzt werden kann, gleich, ob sie sich im lokalen Netzwerk oder über das Internet angemeldet haben.

BIM Projektserver Benutzerverwaltung
Individuelle Benutzer und Zugriffrechte

Einsatz

Auch der Einsatz des BIM Projektserver nur als Zeichnungs- und Dokumentenverwaltung ist möglich. In diesem Fall werden alle Dokumente und Zeichnungen  Projektbezogen verwaltet.  Der Projektserver ist ein eigenständiges Programm. Auch wenn man keine Programme der artifex Reihe einsetzt, kann der Projektserver als Zeichnungsverwaltung für CAD Projekte verwendet werden.

Übersichtliche hirarchische Strukturen

Schon in der Planungsphase können die Daten geordnet erfasst werden. Bestände sind leicht einzupflegen.
Bei Verwendung der CAD – Systeme AutoCAD, MicroStation oder artifex DRAW können Zeichnungen direkt aus dem Projektserver geöffnet werden.
Gleichermaßen kann das artifex Raumbuch Modul direkt gestartet werden. Sind die Bauteile des Gebäudes mit dem artifex Gebäudeentwurf Modul erstellt, vereinfacht dies die Erfassung von Räumen und Flächen.

Projektserver-Listenansicht
Klare Gliederung

Zeichnungs- und Dokumentenverwaltung

Die Zeichnungs- und Dokumentenverwaltung des artifex BIM Projektserver  hält zu jeder erfassten Zeichnung alle spezifischen Daten über Eingabemasken fest. Diese Daten können dann automatisch in Schriftfelder der Zeichnung übertragen werden. Ein automatisches Logbuch führt eine lückenlose Kontrolle über den Verlauf der Zeichnungsbearbeitung. Die Eingabemasken können vom Kunden selbst ergänzt und erweitert werden. Der integrierte Viewer zeigt die gewählte Zeichnung vor dem Öffnen an.
Die Verwendung des artifex Projektserver in Verbindung mit dem Gebäudeentwurf und dem Raumbuch bietet dem Planer das Werkzeug für eine schnelle und wirtschaftliche Projektdurchführung.
In der einfachsten Version kann der artifex Projektserver als reine Zeichnungs- und Dokumentenverwaltung Verwendung finden.

WEB Graphicserver

Den artifex BIM Projektserver gibt es auch als WEB Server. Daten Zeichnungen, Änderungen Abfragen live über das Web. Sie müssen keine Zeichnungen konvtertieren. Das macht der artifex BIM Projektserver für Sie schnell im Hintergrund um auch gr0ße Zeichnungen sowie Grundrisse mit Daten über das Web zur Verfügung zu stellen.

BIM WEB Projektserver
BIM CAFM im Web

Hybride Zeichnungen mit CAFM Daten schnell über das Web anzeigen, Ändern, Abfragen

 

Der BIM Projektserver und das Raumbuch sind verknüpft

Somit können die Raumbücher ganzer Projekte in einer Datenbank verwaltet werden.
Die Daten der artifex Programmfamilie werden in einer Standard- Datenbank (Access, SQL Server, Oracle…)  verwaltet.
Damit ist es möglich eigene Datenbankinformationen an die artifex Datensätze anzuhängen oder die Datensätze ohne Programmierkenntnisse zu erweitern.