BIM und Gebäudeinformation System

ARTIFEX GIM

Gebäude-Informations-Management

Heute nennt man es BIM, wir machen das seit über 25 Jahren.

BIM-Projektserver
Projektserver als zentrale Stelle aller Gebäudedaten

„EINE WIRKLICH GUTE IDEE ERKENNT MAN DARAN, DASS IHRE VERWIRKLICHUNG VON VORNE HEREIN AUSGESCHLOSSEN ERSCHEINT.“
ALBERT EINSTEIN (1879 – 1955)

Unsere Lösung für BIM: Alle Liegenschafts-, Gebäude-, Raum-, Flächen- und Objektinformationen, auch die Grafischen, von allen Projekten sind in einer offenen Datenbank zusammengeführt. Diese Daten stehen, allen Anwendern sowie anderen Programmen, ohne Datenredundanz, flexibel zur Verfügung. Das unterscheidet uns noch heute von unseren Mitbewerbern, welche Ihre Daten in einem proprietären Format wie RVT (Revit) oder DGN (Bentley) Dateien speichern. Ihre Daten gehören Ihnen, nicht irgendeinem Software Hersteller.

Unser GIM ist Ihre Informationszentrale

Alles was Sie wissen wollen und müssen, liefert Ihnen ihre Datenbasis aus unserem GIM oder auch BIM in anschaulichen Zeichnungen, Graphiken, Tabellen und Berichten.

Datenerfassung

Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit Ihre Raum, Flächen und Objektdaten mit oder ohne unser digitales 3D Gebäudemodell zu verwalten. Haben Sie bestehende 2D Zeichnungen und möchten ein Flächenmanagement betreiben ohne zusätzlichen Aufwand, holen wir die Daten über intelligente Scanner und Schnittstellen wie unserer AutoDESK Architecture Schnittstelle schnell in die Datenbank Sie können aber ebenso zusätzlich ein dreidimensionales Gebäudemodell in Ihrer Datenbank speichern. Gebäudeentwurf, ein assoziatives, digitales 3D-Modell Um ein Gebäude rationeller planen und später auch einfacher verwalten zu können, benötigt man über die Zeichnungsdatei hinaus ein zentrales dreidimensionales Datenmodell des Gebäudes, aus dem alle Zeichnungen, Auswertungen, Listen, Raumbücher, Mengen, Massen, Ausschreibungen und Kalkulationen assoziativ zueinander erzeugt werden können. Wird in einer Grundrisszeichnung eine Wand oder die Geschosshöhe verändert, so müssen sich automatisch alle anderen Zeichnungen wie Ansichten und Schnitte sowie Massenermittlungen und Raumflächen, mit verändern. Informationsgehalt und Möglichkeiten unseren GIM Systems.

Anwendungen

BIM
Die Tabellen wie Räume sind vom Anwender frei erweiterbar.

Die Anwendungsmöglichkeiten unseres GIM sind so vielfältig das wir hier nur einige benennen möchten. Dokumentation, Flächenmanagement, Reinigung, Instandhaltung, Flucht- und Rettungswegeplanung, Umbauplanung, Umzugsplanung …

Flächen auswerten und schnell ändern. Welche Flächen sind frei. Wo ist ein bestimmter Gegenstand, wer befindet sich in welchem Raum. Zu welcher Kostenstelle und Organisationseinheit gehört er dies.
Reinigungsflächen: Ermittlung von Reinigungszeiten und Kosten auf der Basis von Reinigungskennzahlen aus verschiedenen Vorgaben. Diese Funktion ermöglicht eine einfache Überprüfung der vergebenen Reinigungsdienstleistungen.
Mieter Info: Aufbau eines Miet-Informations-Systems mit der Möglichkeit, die genaue m²-Anzahl für einen Mietvertrag automatisch zu berechnen

Flächensummen.

Automatische Berechnung aller Flächensummen, nach freien oder DIN-Nutzungsarten, für die gesamte Liegenschaft, das komplette Gebäude, und des gesamten Geschosses, inkl. der Angaben in % von der BGF.

Bim in einer offenen Datenbank
Immer aktuelle Werte aller Gebäude

Personen

Automatische Berechnung der Anzahl für Liegenschaft, Gebäude, Geschoss und Raum, incl. der Ermittlung von freien Arbeitsplätzen.
Schließanlagen Info: Einrichtung eines Schließ– Informations-Systems.

Belegungsplanung

Zuordnung von Mitarbeitern und Teams zu verfügbaren Flächen, sodass die Kommunikationsaufwände/ Wege zwischen den Mitarbeitern minimiert werden und möglichst wenig Fläche verbraucht wird

CAFM Belegungsplanung
Intelligente Belegungsplanung

Gebäude bewirtschaften

Um Gebäude optimal bewirtschaften zu können, ist es zwingend notwendig verlässliche, aktuelle Objektinformationen in Echtzeit zu bekommen. Die heute am Markt vorhandenen Systeme sind entweder aus rein Prozess orientierten ERP-Systemen entstanden (ERP-FM-Systeme) oder als datenbanktechnische Erweiterung für CAD-Programme entstanden (CAD FM). Diese heute am Markt verfügbaren Systeme sind jedoch nicht in der Lage aktuelle Daten durchgängig zur Verfügung zu stellen. ERP-FM-Systeme, eignen sich besonders für die Optimierung kaufmännischer Prozesse. Sie haben keinen direkten Bezug zu den Basisgebäudedaten in CAD-Plänen oder Raumbüchern. Ändern sich diese Basisdaten, wird das ERP-FM nicht automatisch aktualisiert. Werden Daten im ERP-FM-System geändert (z.B. Personen) werden diese Informationen nicht automatisch in die Pläne ein gepflegt und aktualisiert. CAD-FM versuchen die CAD-Daten mit zusätzlichen Informationen in einer Datenbank zu speichern. Diese Systeme unterliegen allerdings einer Reihe von Beschränkungen. Spezielle Vorgaben für die CAD-Zeichnungen selbst d.h. Neuzeichnen bzw. Neuaufnahme aller Gebäude oder das Nachfahren von Räumen mit Polygonlinien.

BIM erfolgreich anwenden.

Artifex bringt die zwei Welten in einer optimalen Weise zusammen. Wir haben ein Verfahren entwickelt, welche es erlauben, bestehende elektronische Planunterlagen ohne Anpassung oder Überarbeitung automatisiert zu übernehmen. Das gleiche gilt für die Daten aus den ERP Systemen. Als Beispiel können wir hier ein Projekt mit 500.000 m² BGF nennen. Die komplette Übernahme in 3D wurde innerhalb von drei Monaten realisiert. Wir fügen automatisch topologische Informationen hinzu.. Als FM Manager können Sie Pläne für bauliche Änderungen oder Umzugsplanungen an interne oder externe Planer geben. Diese können in ihren eigenen Systemen Umbauten ihrerseits an Dritte weitergeben. Artifex ist in der Lage diese Pläne wiederum zu importieren und vollautomatisch Änderungen zu erkennen und sämtliche Informationen sofort zu aktualisieren. Alle bereits erfassten zusätzlichen Objektinformationen bleiben in vollem Umfang erhalten. Selbstverständlich sind wir in der Lage bei der Planung von Umbauten, Umzügen und allen weiteren Planungen, bei denen zuerst verschiedene Varianten ausgearbeitet werden sollen, beliebig viele Versionen zu verwalten. Hierfür wird eine separate Variantendatenbank vorgehalten. Die ausgewählte Variante wird dann auf Knopfdruck aktiviert. Alle Inhalte der Datenbank können in die Zeichnungen projiziert werden. Zeichnungen können komplett aus der Datenbank jederzeit neu erzeugt werden. Der integrierte Viewer kann in jede Applikation eingebunden werden.

Werkzeuge für BIM und CAFM Hersteller und Anwender

CAFM BIM Werkzeuge für Hersteller und Anwender, CAFM Datenerfassung
CAFM BIM Werkzeuge für Hersteller und Anwender

Artifex ist in vielen Projekten erfolgreich im Einsatz, z.B.:
EADS, Manching – 220.000 m² BGF
D.A.S Rechtsschutz Versicherung AG
DKV Deutsche Krankenversicherung AG,Köln
Hamburg Mannheimer Versicherung AG
Viktoria Versicherung AG.